gw/tagesnotizen/bürgereieinfluss
 
 
 

gw/ tagesnotiz 31.1.2018

 
 
... die Alternative
zum aktuellen Profit & Enteignungs-Feldzug von SIEMENS & CO
:
 
Mehr als 2000 Unternehmen unterstützen das Modell, rund 400 sind Mitglied oder haben bereits eine Gemeinwohl-Bilanz erstellt, darunter Sparda Bank München, Schachinger Logistik, Sonnentor, VAUDE, Lebenshilfe Tirol oder Fachhochschule Burgenland.
 

Matrix für Gemeinwohlbilanzen von Unternehmen:

 
 
 
 
 
 
 
 

gw/ tagesnotiz 30.1.2018

 
 
+
 
...  weiter so ???
 
 
 
 
 
 
 

gw/ tagesnotiz 29.1.2018

 
(Leitartikel Ulrich Fichtner, Spiegel 5/2018)
 
so: 
entschiedener Wioderspruch !
 
   :
 
"Es hat wenig bis nichts geholfen,, dass der ehemalige Bundesräsident Horst Köhler aus dem Amt stolperte, weil er die damals noch unerhörte Selbstverständlichkeit aussprach, dass es zwischen Militäreinsätzen und wirtschaftlichen Interessen verbindungen gebe..
...
Deutsche Außenpolitik könnte, wenn sie sich denn so definieren wollte in ehrgeizigen Inititiven für eine bessere Welt bestehen.
...
...und Gabriel sagte gut und klar, dass es auch für Deutschland "keinen bequemen Platz mehr an der Seitenlinie "  gebe. Man erwägt.
...
Es sollte aber doch jedes Kind wissen, dass ein Koloss wie Deutschland keine Wahl hat, Macht auszuüben oder nicht.
...
Die politischen Parteien, deren vornehmste Rolle darin besteht, bei der Willenbildung des Volkes mitzuwirken ...  könnten sich auch einmal der Frage widmen, ... warum wir es nicht skandlös finden sollten, dass in Syrien womöglich mit deutschen Waffen Krieg geführt wird."

(Leitartikel Ulrich Fichtner, Spiegel 5/2018)
 
 Widerspruch !
 
 
 
 
 
 
 

gw/ tagesnotiz 28.1.2018

 

 

 

 

1     2  

 

 ...   weder den

FREIHANDELS-

.

noch den

PROTECTIONISMUS-

 

PROPAGANDISTEN

 

geht es um das, worauf es allein 

 

im Respekt gegenüber

RESSOURCEN wie MENSCHEN

 

ankommt:

 

F A I R N E S S  !!!

______________

 

 

 

stattdessen:

 

RESSOURCEN-

S P A R S A M E

GEMEINWOHL-

WIRTSCHAFT

mit

KOOPERATIONS-CREDO

.

1     2  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

gw/ tagesnotiz 27.1.2018

 

... wie können wir die größten RISIKEN schaffen?

-  ganz sicher mit WAFFEN!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

gw/ tagesnotiz 26.1.2018

 

... keine Ballance ohne Bewegung...

 

... einzig die Schwerkraft ´dominiert´

...

 

 

 

 

 

gw/ tagesnotiz 25.1.2018

 

... was wir zu wenig bedenken...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

gw/ tagesnotiz 24.1.2018

 

 

 

gw/ tagesnotiz 23.1.2018

 

nano-Sendung, 22.1.2818

neue Nutzung eines umfänglichen ABFALLPRODUKTES  -  KAFFEEFLEISCH

gw/ tagesnotiz 22.1.2018

 

 

 

gw/ tagesnotiz 21.1.2018

 

(anlässlich des SPD-Sonderparteitages)

 

Die Zeiten, in denen SCHWARZ- ROT eine ´GROKO´ bilden konnte, sind 2017 rasant zerronnen...

 

Egal, ob Medien oder Politiker fast aller Parteien  -  alle reden von ´GROKO´...

 

Die Kritiker einer wählerseits deutlich zurechtgestutzten & dennoch erneut doch wohl anstehenden SCHWARZ-ROT-KOALITION:

beklagen entweder den fehlenden AUFBRUCH im aktuellen Sondierungs-Ergebnis, ohne dass in ihrer Kritik auch nur im Anriss jener ´große Wurf´ erahnbar würde, den sie anmahnen...  // SCHAUMSCHLÄGEREI ja doch wohl ?!

oder sie sorgen sich darum, durch welche ´Unverzichtbarkeiten´ sie weiteren Wählerschwund für sich vermeiden könnten...// SCHAUMSCHLÄGEREI ja wohl ebenfalls ?!

 

GEMEINWOHLORIENTIERUNG & -LEISTUNG wäre mit Sicherheit etwas deutlich anderes !

... ?!

gw/ tagesnotiz 20.1.2018

 

 

VIELFALT EINWURZELN  !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

gw/ tagesnotiz 19.1.2018

 

www.fairmondo.de

www.fairmondo.de/marktplatz

 

 

 

 

 

gw/ tagesnotiz 18.1.2018

 

 . 

 

 

 

 

gw/ tagesnotiz 17.1.2018

 

>>>  entschliessen wir uns zu geeignetem Umsteigen >>>    -

. 

 

 

.gw/ tagesnotiz 16.1.2018

 

.





 .

.

..

..

..

   gw/ tagesnotiz 15.1.2018

 

 

 

zdf/Phoenix/ 37 Grad - Geheimsache Tiertransporte - Wenn Gesetze nicht schützen

 

 

 

 

gw/ tagesnotiz 15.1.2018



   

 

 

 

 

 

 

gw/ tagesnotiz 14.1.2018

 

 

 

 

 

 

gw/ tagesnotiz 13.1.2018






 


gw/ tagesnotiz 12.1.2018






 



 gw/ tagesnotiz 11.1.2018





 



 gw/ tagesnotiz 10.1.2018




Seit über 40 Jahren nutzen wir mehr natürliche Ressourcen, als die Erde zur Verfügung stellt.



Mit unfassbarer Geschwindigkeit entziehen wir uns und den kommenden Generationen die Lebensgrundlagen!







Heute wären bereits 1,5 Erden nötig, um den weltweiten Ressourcenverbrauch zu decken.

und was machen wir 2030 ?







  gw/ tagesnotiz 9.1.2018

   


wieso soll außenpolitik  -  die außen- & weltpolitik gut funktionierender, starker staaten(bünde) im besonderen -  ´POWER AUSÜBEN´

???



um welchen
´wertegeleiteten realsimus´ soll es dabei denn gehen   ???





AM Sigmar Gabriel, 5. Dezember 2017

"Entweder wir versuchen selbst, in dieser Welt zu gestalten, oder wir werden vom Rest der Welt gestaltet."

"Eine wertorientierte Außenpolitik wird nicht reichen."  DIE ZEIT:
Er selbst jedenfalls scheint entschlossen, die deutsche und europäische Politik stärker nach geostrategischen Zielen und nicht (nur) nach Menschenrechtsfragen auszurichten. Denn, so sein zentrales Argument: Die Konkurrenz wartet nicht! ...

...Mit Blick auf diese neue Weltordnung dürften Deutschland und die EU sich nicht mehr verstecken, so seine Schlussfolgerung. Erst wenn Europa seine Interessen definiere, könne international wieder Balance entstehen. Welches diese Interessen sein sollen – das ließ Gabriel allerdings offen. Es brauche einen "klaren Blick auf die Welt ohne moralische Scheuklappen", forderte er.
...




31.1.2014  Bundespräsident Gauck in München: "Früher, entschiedener und substanzieller einbringen"

"Wer die kleinsten Schritte für die besten hält, wird kaum mithalten können mit dem rasanten Wandel der Bedrohungen und den Umwälzungen im strategischen Umfeld",
sagte Gauck.






Äusserung für Äußerung : 

NEIN !!!




MACHT, DIE NICHT VERLIEHEN WIRD

VON DENEN, ÜBER DIE SIE AUSGEÜBT WERDEN SOLL


IST NICHTS ALS BLANKE GEWALT  - 

-  IM MÄNTELCHEN ANGEBLICHER WERTE
!!!




JEDER STAAT AUF DIESER ERDE HAT DOCH ÜBERGENUG DAMIT ZU TUN,

DEN WERTEN, DIE ER FÜR LEBENS- WIE PROPAGIERENSWERT & VERPFLICHTEND HÄLT,

I M     E I G E N E N
     L A N D 

UND

I  N   (!)     S E I N E M
A U F T R E T E N
I N    D E R   W E L T
 
GELTUNG

ZU VERSCHAFFEN


!!!

TÄTE

ER ODER DIE STAATENGEMEINSCHAFT, DER ER ANGEHÖRT, 

D A S 


endlich, endlich, endlich...,


SO REDUZIERTEN SICH ETWAIGE ANLÄSSE,

 UMGEKEHRT BEEINTRÄCHTIGUNGEN & ÜBERVORTEILUNGEN VON AUSSEN  GEWÄRTIGEN ZU MÜSSEN,


EXTREM

!!!



d  a  s
  
und
  
N I C H T S     A N D E R E S

 WAR IMMER & BLEIBT

POLITISCHES HAUPT-INTERESSE

EINES JEDEN STAATES/STAATEN-VERBUNDES  // DER MENSCHEN DIESER WELT

!!!


VERFOLGTEN DIE POLITIKER DIESER ERDE endlich tatsächlich 

D I E S E S  
I N T E R E S S E,

(statt traditioneller Vorteils-INTERESSEN ohne Rücksicht auf Schwächere // = sogenannter REALPOLITIK !!!)

würden INTERESSEN- UND WERTE-ORIENTIERUNG 

in der WELTPOLITIK VON HEUTE UND MORGEN

endlich tendentiell kongruent

 !!!




- - -

verwechseln wir nicht länger unsere schuldigkeiten

mit jenen anderer

und spielen uns nicht ständig als mahner, gar sanktionierer der schuldigkeiten anderer auf !

(diese bestehen selbstredend  -, aber sie anzumahnen ist zumindest solange nicht unsere sache, als wir selbst keine schuldigkeiten offenhaben !!!)



WIRKLICHEN SCHUTZ,
soweit es unseren Politikern um ihn und nichts anderes geht (?!),

erreichen wir vielleicht innergesellschaftlich durch´s Wegsperren 

ZWISCHENSTAATLICH

 FUNKTIONIERT
WELCHE FORM VON 
P O W E R R I E G E L 
VON AUSSEN
  AUCH IMMER


NICHT
!!!

--- NICHT einmal im KAMPF GEGEN HITLERS KRIEG
--- NICHT IN KOREA
--- NICHT IN LATEINAMERIKA
--- NICHT IN VIETNAM
--- NICHT AUF DEM BALKAN
--- NICHT IM IRAK
--- NICHT IN AFGHANISTAN
--- NICHT IN LIBYEN
--- NICHT IN SYRIEN
--- NICHT IN MALI ...
...oder wo auch immer !


wie oft wollen wir das noch durchbuchstabieren

???



 
gw/ tagesnotiz 8.1.2018




wikipedia

ttt

"Dieses Land gehört uns nicht, wir sind nur Durchreisende."

"Der betet gut, der den Menschen liebt, den Vogel und das wilde Tier."

aus: Blixen/ Jenseits von Afrika









    gw/ tagesnotiz 7.1.2018










    gw/ tagesnotiz 6.1.2018












  gw/ tagesnotiz 5.1.2018


... wärmende Kleidung  i m  Haus spart Energie  - 

... p a c k e n    w i r    endlich w i e d e r   erst einmal   u n s
s e l b s t    warm ein, ...

... statt einfach kurzerhand und rundum und nicht wirklich umweltschonend oder gar gesundheitsförderlich unsere häuser  !!!




20° wohnungstemperatur genügen sicher in der regel !!!




...








   
gw/ tagesnotiz 4.1.2018




... achtsam werden wie gute hirten ...









    gw/ tagesnotiz 3.1.2018











gw/ tagesnotiz 2.1.2018



wenn menschen menschen
b e d r o h e n  &  m a c h t  über sie und ihre güter beanspruchen,

tun sie das im ehrlichen bis vorgeträuschten glauben,
ihre
bzw. die 
 e x i s t e n t i e l l e n
i n t e r e s s e n
   ihrer gruppe/nation/verbündeten

e r f o r d e r t e n   das...

... und überdies sei es durchaus auch zum ´wohle´ der bedrängten:
teil einer ´´pax´  ´xxx´´ zu sein, verschaffe mehr sicherheit als autonomie das könne...

und:  es stehe im Dienste dieses oder jenes göttlichen/kulturellen auftrags...












gw/ tagesnotiz 2.1.2018






ARCHIV    1-Dez17  

 

 

 

 

 

gw/ tagesnotiz 31.12.2017




 

WAS  ANZUZIELEN WÄRE...

erweiterung unserer parl.-demokratie durch bürgerstaatl. ergänzungen
  bedingungsloses grundeinkommen
//entsprechendes steuersystem
//paritätischer gesundheitsfonds statt trad. KVs + PfVs
plus Zusatzversicherungen
vorbild NL: INNOVATIVES MODELL der Langzeitpflege

gemeinwohl-ökonomie
vollgeldreform
( ) entschlossene finanzmarkt-regulierungen
- ziel: schrumpfung !!
( ) keine weltpolitischen bündnisse mehr  -  stattdessen die pflege und entwicklung von gemeinwohlverpflichteten verbindungen !!!
( ) fair-trade handelsabkommen bes. mit afrika -
statt des sog. marshallplanes f. A.
ein für vielfalt geöffnetes bildungssystem via bildungsgutscheine

...